Septime Verlag Septime Verlag Septime Verlag


 
»Wo andere sich kapitelweise über das Paarungsverhalten der Großstädter auslassen,
lässt Bundi lieber Worte aus, …«

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

 


Markus Bundi

Der Junge, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengte

Erzählungen

Was hat ein zweijähriger Hosenscheißer der Welt der Erwachsenen um ihn herum voraus? – So ziemlich alles.

Warum aber entschließt sich eine ältere Dame, sich künftig als sprechende Puppe zu verdingen? Und was umtreibt den Buckligen, der jeden Tag an derselben Tramhaltestelle den Bettler mimt? – Auf virtuose Weise zeigt Markus Bundi, dass die Motive des einen den Vorstellungen eines andern zuweilen aufs Krasseste zuwiderlaufen. Das gilt nicht zuletzt für den Jungen, der den Hauptbahnhof Zürich in die Luft sprengt, oder den Altenpfleger, der seinen liebsten Patienten verloren hat und jetzt unentschlossen vor dessen Abschiedsgeschenk, einem großen Paket mit unbekanntem Inhalt, sitzt.

Wie Markus Bundi den einzelnen Figuren eine Stimme gibt, Leserinnen und Leser auf deren Umlaufbahn bringt, ist bezaubernd und entlarvend zugleich. Ein Schelm, wer sich da nicht selbst auf frischer Tat ertappt. Immerhin so viel steht fest: Einige von uns werden eines Tages im Kollektiv eines riesigen Shopping-Centers aufgehen – und das ist nicht etwa ein Untergang, sondern vielmehr ein Glücksfall!

»Was andere Autoren auf einer ganzen Seite nicht erzählen, erzählt Markus Bundi in einem einzigen Satz.«
MATTHIAS POLITYCKI

Gebunden mit Schutzumschlag, Lesebändchen

144 Seiten

Preis:
18,00 € [D]
18,50 € [A]

ISBN: 978-3-902711-89-2

Auch als E-Book

 

 PRESSE:

Cover: CMYK | 300 dpi
Autorenfoto: CMYK | 300 dpi